| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • Files spread between Dropbox, Google Drive, Gmail, Slack, and more? Dokkio, a new product from the PBworks team, integrates and organizes them for you. Try it for free today.

View
 

Das Mietauto - Was muss man beachten

Page history last edited by PBworks 12 years, 3 months ago

 Wie überall in Amerika ist auch auf Hawaii ein Mietauto absolut notwendig. Lediglich auf Oahu gibt es ein nennenswertes Nahverkehrssystem. (Aber selbst da empfehle ich aufgrund der teils langen Wartezeiten ein Mietauto). Welche Tips kann ich im Zusammenhang mit Mietautos geben?

 

  • Buche in Deutschland. Erstens, du bekommst du hier einige Versicherungen standardmäßig dazu, für welche du in Amerika extra zahlst. Außerdem bist du im Zweifel im deutschen Rechtsraum. Und das wichtigste: Du zahlst (mit den enthaltenen Leistungen) weniger. Tipp: Ich habe gute Erfahrung mit billiger-mietwagen.de gemacht.
  • Achte auf das Versicherungspaket. Die Anbieter unterscheiden sich deutlich darin, was die Versicherung abdeckt. Sind die Reifen nicht eingeschlossen, kann es passieren dass du bei einem Platten zahlen musst. Bei billiger-mietwagen.de bieten die Anbieter DriveFli und HolidayCar ein gutes Versicherungspaket.
  • Bestelle die Tankfüllung gleich mit.Die Buchung eines Mietwagens inkl. Tankfüllung kostet dich nur wenige Euros mehr als ohne. Es ist günstiger als wenn du es selber auffüllen würdest und viel günstiger als wenn du den Verleiher auffüllen lässt.
  • Economy genügt. Wenn man kein 4-Rad Auto benötigt, kann man guten Gewissens zur Economy Class greifen. Denk daran: Wir sind in Amerika und dort ist alles etwas größer! So etwas wie einen VW Polo gibt es hier gar nicht erst... Bei 4 Leuten würde ich ein größeres Mobil buchen, denn das Gepäck und die Einkäufe müssen auch irgendwo hin.
  • Drucke die Route von der Autovermietung zum Hostel/Hotel/Campingplatz aus. Wenn du keine gute Karte von der Region hast, kann dies von Vorteil sein,
  • Nimm den Voucher mit. Die deutschen Anbieter kooperieren mit einer großen amerikanischen Firma wie Alamo, Dollar, Hertz etc. Diese unterhalten immer Shuttles welche dich vom Flughafen zur entsprechenden Station bringen. Selbst wenn es nur 100m sind... Dieser Partner steht auf dem Voucher, womit du weißt in welchen Bus du steigen musst. Gelegentlich wollen sie auch den Voucher sehen.
  • Packe CD's ein. In einigen Regionen empfängst du die lokalen Radiosender nicht. Habe fuer diesen Fall einige CD's dabei. Jedes unserer Mietautos konnte diese abspielen.
  • Achte auf bei der Buchung auf Parkmöglichkeiten beim Hostel/Hotel. Besonders in großen Städten gibt es akute Parkplatzprobleme.

Comments (0)

You don't have permission to comment on this page.